Übermittlungssperre


Leistungsbeschreibung


Allgemeine Informationen

Sie können sich eine Übermittlungssperre ins Melderegister eintragen lassen.

Die Meldedaten werden nicht an öffentlich rechtliche Religionsgemeinschaften, Parteien, Wählergruppen, Presse, Rundfunk und Adressbuchverlage übermittelt.

Rahmen
schriftlich mit Unterschrift oder persönliches Erscheinen

Rechtliche Grundlage
Melderechtsrahmengesetz und das Niedersächsische Meldegesetz

Gebühren
keine



Welche Unterlagen werden benötigt?


Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?


Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.