Regenwasser - Oberflächenentwässerung


Leistungsbeschreibung


Allgemeine Informationen

Gemäß § 96 Abs. 3 Nr. 1 Niedersächsisches Wassergesetz ist der/die Grundstückseigentümer/in zur Beseitigung des auf seinem/ihrem Grundstück anfallenden Niederschlagswassers verpflichtet.

Das Niederschlagswasser ist entsprechend auf den privaten Grundstücken zurückzuhalten oder auf dem Grundstück zur Versickerung zu bringen.



Welche Unterlagen werden benötigt?


Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?


Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.